Seiten

Freitag, 20. November 2015

Eagles of death: Manches Mal fliegen Symbole mitten ins Leben!

Wir sprechen von einer pluralistischen Gesellschaft, aber diese Gesellschaft ist dabei, sich zu Tode zu pluralisieren. Über uns und in uns kreisen die Adler des Todes.

Es wäre unsere Aufgabe, die Aufgabe unserer Kultur gewesen, einen Glauben zu leben, der mit Liebe verbunden ist.

Nun wird uns präsentiert, was Glaube, verbunden mit Hass, für eine Macht ist.

Weiter hier




✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡ ✡
Buchveröffentlichung Gedichtinterpretationen gestalten lernen
Für Oberstufenschüler und alle, die verstehen möchten, auf 
welche Weise Inhalt und Form von Gedichten in unsere 

Tiefenstruktur hineinwirken. - Mehr unter diesem LINK

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich hab den ganzen Text in der verlinkten internet-Zeitung zuende gelesen und bin zutiefst beeindruckt, weil ich wie nirgends sonst meine Gefühle formuliert finde DANKE DAFÜR !
Neben aller Anklage gegen das abscheuliche mörderische Agieren der Terror-Hydra bin ich gleichzeitig voller Selbstanklage und Anklage gegen den verdorbenen dekadenten Lügenhaufen, der es immernoch wagt, sich "christliches Abendland" zu nennen, obwohl in Wahrheit jeglicher Anhauch von Religiosität als "out" und "uncool" desavouiert, verspottet und gemobbt wird ! Die großen "freien" Geister der "freien" westlichen Welt blähen sich auf, ihre großartige "Freiheit" geschlossen zu verteidigen, diese Freiheit, die uns nur zu hochgradig süchtigen Sklaven des hemmungslos gierigen Konsums, des hemmungslosen Sex und zu süchtigen Sklaven einer hemmungslosen Vergnügungsindustrie macht, die wirklich die allerniedrigsten blutrünstigsten grausamsten Instinkte und Süchte weckt und bedient : Man muss sich zutiefst schämen, mit welch Computerspielen und Horrorfilmen die Leute sich tagaus-nachtein amüsieren, die keinesfalls schädlich seien, wie gekaufte Spezialisten uns gebetsmühlenartig versichern.... Die Towers von NewYork brannten zuallererst in einem Film !!! und das Publikum der Eagels of Death meinten zuallererst, die hereinstürmenden Terroristen seien ein Teil der Show !!!!!!! Wenn aus blutrünstiger perverser "Unterhaltung" plötzlich blutige grausamste Realität wird, dann ernten wir im Sturm, was wir selbst im Geist zuvor millionenfach gesät haben !
Wenn wir auf die aktuellen Ereignisse nur mit arroganter Selbstgerechtigkeit und fatalen ebenso blutigen Vergeltungsschlägen reagieren, wenn wir weiterhin die Riesenbalken in unsren eignen Augen übersehn, dann gibt es kein Ende der Gewaltspirale, denn jede Kampfpartei wähnt sich selbt allein im Recht ! Was wird geschehn, wenn sich viele Hoffnungen und Träume der Flüchtlinge vom deutschen Paradies nicht erfüllen ? wenn sich die Enttäuschten angewidert abwenden und Beute der Radikalisierung werden ? Wird daraus ein "Biedermann und die Brandstifter"-Spiel in großem Stil ???

Johannes G. Klinkmüller hat gesagt…

Ich bedanke mich auch für Ihre Zeilen.

Bisher hat sich die Menschheit vorwärts entwickelt, trotz grässlicher Rückschläge. Ich hoffe, dass sie nicht noch einmal Dimensionen wie die des Zweiten Weltkrieges braucht.
Aber es ist wie im Leben von uns Menschen: Wir haben die Freiheit . . .
Manchmal scheint es fast zu viel Freiheit . . .

Leider sind die unbewussten Kräfte sehr stark und auch jene Kräfte, die auf der Erde im Verborgenen agieren.
Aber es fliegt so viel auf und kommt ans Tageslicht, das heißt ins Bewusstsein, dass wir trotz allem muitig nach vorn blicken sollten.

Danke nochmal und Ihnen alles Gute!