Seiten

Freitag, 11. März 2016

LIebe schont der Götter nicht / sie kan alles überwinden! - Sibylla Schwarz starb leider schon mit 17 Jahren.

Man darf um sie wissen! Ihr Schicksal und ihre Zeilen berühren. Nur siebzehn Jahre alt wurde dieses Mädchen – sie wurde am 14. Februar 1621 geboren und starb am 31. Juli 1638, als sie die Ruhr hinwegraffte. Ihr Todestag war ausgerechnet der Hochzeitstag ihrer Schwester. Durch Pest und Krieg, Vertreibung und Not musste sie gehen, kannte ihr ganzes Leben doch nur Krieg, den Dreißigjährigen, der sie überlebte. Erstaunlich, dass sie überhaupt dazu kam, so viel zu schreiben.

Immer wieder kreisen ihre Gedanken um die Liebe, so wie im Folgenden:



LIebe schont der Götter nicht /
sie kan alles überwinden /
sie kan alle Herzen binden /
durch der Augen klahres Licht.

Selbst des Phebus Hertze bricht /
seine Klahrheit muß verschwinden /
er kan keine Ruhe finden /
weil der Pfeil noch in ihm sticht.

Jupiter ist selbst gebunden /
Hercules ist überwunden
durch die bittersüsse Pein;

wie dan können doch die Herzen
bloßer Menschen dieser Schmerzen
gantz und gahr entübrigt seyn?

Mehr über sie hier


Keine Kommentare: